Fronleichnamsprozesion 2019

 

Das Motto des diesjährigen Fronleichnamsfestes und –umzugs wurde vom evangelischen Kirchentag übernommen. An allen Stationen des Festumzuges wurde die Aussage „Was für ein Vertrauen“ thematisiert

Beginnend an der Pfarrkirche St. Peter verlief der Umzug über 4 Stationen in der Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn: Feuerwehrhaus Siegertsbrunn/Gemeindekindergarten, „Alte Apotheke“ an der Ahornstraße, Fedkreuz bei der Familie/Firma Werner, Seniorenzentrum an der Kramerstr. bis zum Pfarrzentrum in der Schulstraße.

De Weg selbst war durch die Anwohner festlich geschmückt. Der Zug wurde von den Abordnungen der fahentragenden Vereine und der Blasmusik begleitet. Treu dem Motto „Vertrauen“ verliess sich Pfarrer Wolf auf einen trockenen Verlauf und wurde zusammen mit allen Feiernden, trotz Unwetterwarnung, belohnt.

Ausklang fand die Prozession im Pfarrzentrum im gemütlichen Beisammensein.

Fronleichnam

 

 

von links: 1. Schützenmeister Rudolf Pauli, Christian Langer, Fahnenjunker Siegfried Huber jun. und 3. Schützenmeister Klaus Schokolinski